•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das waren noch Zeiten!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

    1

    Dienstag, 22. Oktober 2013, 20:57

    Spiele, die wir sehr gern spielten - Wasserpistolen

    Sommerzeit - Ferienzeit. Gerne spielten wir in dieser Zeit, soweit das Wetter es zuließ, mit Wasserpistolen. Besonders beliebt waren die relativ preiswerten Modelle mit kleinem Rädchen an der Mündung, mit denen man die Schußrichtung verändern konnte. Diese "Waffen" hatten nur den Nachteil, daß der Wasserspeicher sehr klein war und man ständig "nachladen" mußte.
    Eine Zeitlang war ich waffentechnisch dadurch im Vorteil, daß ich eine relativ naturgetreue Nachbildung einer Maschinenpistole mein eigen nennen konnte. Diese hatte einen wesentlich größeren Wasserspeicher und schoß auch weiter als die kleinen Billigmodelle.
    Einen Spaß machten wir uns stets daraus, daß ein Spielteilnehmer auf einer Schaukel sehr hochschaukelte (das Modell Marke Eigenbau unserer Nachbarn gab das her) und von den anderen "abgeschossen" werden mußte.
    Danach wurde reihum gewechselt.
    Mit den Möglichkeiten der heutigen Modelle mit Druckpumpe war das Ganze natürlich nicht zu vergleichen, aber einen Heidenspaß hat es uns doch jedesmal bereitet.

    2

    Sonntag, 27. Oktober 2013, 20:07

    Spiele, die wir sehr gern spielten - Ball über´s Haus

    Irgendwann in den späten 60ern trieben wir drei Freunde von irgendwoher einen Tennisball auf. Damals kursierten derartige Bälle unter uns Kids eher selten, da Tennis in unserer Kindheit noch eine eher elitäre Sportart war.
    Als Springball war "der Gelbe" recht gut zu gebrauchen. Irgendwann fiel mir ein, daß man sich diesen Ball auch gegenseitig quer über´s Hausdach zuwerfen konnte. Ob wir das bei dieser Höhe schaffen würden ?
    Probieren konnte man es. Und zu unser aller Erstaunen klappte es auch in den meisten Fällen und machte darüber hinaus einen Heidenspaß.
    An diesem Tag erweiterten wir im doppelten Wortsinn unseren Horizont :thumbsup: .
    Leider war das permanente "Plopp, plopp" der Hausherrin nicht verborgen geblieben. Nach einer Phase der Toleranz kam sie aus dem Haus und verbot uns schlichtweg derartige Überflüge.
    Wir aber fühlten uns von diesem Tage an wieder ein kleines Stück stärker :D .