•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das waren noch Zeiten!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

    1

    Montag, 19. August 2013, 21:00

    Gelöst - Musikfrage 72

    Heute suche ich einen Künstler der total verkannt wurde.
    Schlagersänger und Jazztrompeter;
    Professor der Psychologie, Kinderpsychologie und Musiktherapie; der
    Sohn eines in Kamerun stationierten Offiziers der deutschen
    Schutztruppen, dessen Vornamen er erhielt, kam als Kind nach Trinidad.
    Als Mitglied einer Polizeikapelle in seiner westindischen Heimat, kam
    der Waise 1945 mit einem Stipendium ausgestattet nach London, wo er
    Gesang und Trompete an der Londoner Musikhochschule studierte und u.a.
    auch in Londoner Nightclubs auftrat, bevor er in Hamburg seine spätere
    Frau Margot, eine Staubsaugervertreterin, kennenlernte, und in
    Deutschland blieb. Dort war er u.a. Mitglied im Orchester von Bert Kämpfert. Er war bekennender Freimaurer und wurde nach dem Ritual der Freimaurer beigesetzt. Auf seinem Grabstein ist. u.a. eine Trompete abgebildet


    Wie heisst der Künstler? ?( ?( ?(

    2

    Montag, 19. August 2013, 22:46

    RE: Musikfrage 72

    Das war "The Satchmo of Germany", Billy Mo (bürgerlicher Name Peter Mico Joachim).

    3

    Dienstag, 20. August 2013, 00:28

    Klasse... das wollte ich hören. Stimmt.. übrigens ist eine Abbildung vom Tirolerhut auch auf dem Grabstein zu sehen