•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte] *[Über mich]

    Sie sind nicht angemeldet.

    541

    Dienstag, 23. Januar 2024, 09:22

    RE: The American Corner - Elvis Presley in Deutschland

    Während dieser Zeit seines Wehrdienstes entstand sein Hit "Wooden Heart", eine englische Adaption des deutschen Volksliedes "Muss i denn zum Städtele hinaus", in dem er einige Passagen in deutsch singt. Dieser Song stammt aus dem gleichnamigen Film (der am 23. Dezember 1960 in Deutschland als Café Europa in die Kinos kam) und ist auf dem Album "G. I. Blues", das am 1. Oktober 1960 in den USA veröffentlicht wurde, enthalten.
    Die Single kam im November 1960 in die deutschen Charts, wo sie bis auf den 2. Platz kletterte und in Deutschland über 400.000 Mal verkauft wurde.

    Wooden Heart
    »Franko« hat folgendes Bild angehängt:
    • Elvis_Presley_-_Wooden_Heart.jpg

    542

    Donnerstag, 25. Januar 2024, 19:26

    RE: RE: The American Corner - Elvis Presley in Deutschland

    Den Film schauten wir uns letztes Jahr auf TCM an.
    Während dieser Zeit seines Wehrdienstes entstand sein Hit "Wooden Heart", eine englische Adaption des deutschen Volksliedes "Muss i denn zum Städtele hinaus", in dem er einige Passagen in deutsch singt. Dieser Song stammt aus dem gleichnamigen Film (der am 23. Dezember 1960 in Deutschland als Café Europa in die Kinos kam) und ist auf dem Album "G. I. Blues", das am 1. Oktober 1960 in den USA veröffentlicht wurde, enthalten.
    Die Single kam im November 1960 in die deutschen Charts, wo sie bis auf den 2. Platz kletterte und in Deutschland über 400.000 Mal verkauft wurde.

    Wooden Heart

    543

    Mittwoch, 14. Februar 2024, 00:09

    RE: RE: The American Corner - Der Unternehmer - Donald Trump

    Ein Segen, dass Dump die Wiederwahl verlor, sonst haetten sich die USA erneut zum laughing stock der restlichen Welt gemacht.
    Als wir eine dreiwoechige Reise nach Germany unternahmen, fragten uns viele Deutsche, wie konntet ihr nur so einen Idioten waehlen. Ich schob es auf die ungebildeten Hillbillies, von denen es offenbar zuviele gibt. :cursing:

    Hoffentlich wird dieser moron 2024 NICHT wiedergewaehlt!!!!!!!!!
    Da bin ich voll und ganz bei Dir,ich finde diesen selbstverliebten,arroganten und zudem oft lügenden Menschen sehr unsympathisch-und das ist noch freundlich ausgedrückt.
    Zudem der Sturm und Aufhetzung des Volkes auf das Kapitol,weil er diese irre und nicht nachweisbare These von wegen Wahlbetrug vertrat.
    Gab es nicht bei seiner eigenen Wahl davor auch Nachzählungen von Stimmen und ein elektronisches System der Stimmenzählung,welches damals knapp pro Trump zählte ?
    Gäbe es das Wahlmänner-System nicht,hätte die Siegerin Hillary Clinton geheißen,die mehr Stimmen bekam,aber eben weniger Wahlmänner für sich vereinen konnte.
    Bei einer Vorwahl hat er Nikki Haley,eine Frau aus seinen eigenen republikanischen Reihen,massiv beleidigt und beschimpft.
    Wäre schön,wenn sie Präsidentschafts-Kandidatin der Republikaner würde,auch wenn meine Sympathien politisch betrachtet eher den Demokraten gelten,obwohl eine US-Präsidentin,zudem die erste in der Geschichte der Vereinigten Staaten,hätte auch was.
    Soweit ich weiß,hat er doch noch drei oder vier Gerichtsverfahren gegen sich am Laufen.
    Wäre schön,wenn man ihn statt einer Geldstrafe oder Gefängnis einfach die mögliche Kandidatur entzöge,dann hat dieser Spuk ein Ende.

    544

    Mittwoch, 14. Februar 2024, 00:25

    Lawrence Welk

    Der in Strasburg (in North Dakota) geborene Bandleader stammte aus einer teils deutschstämmigen Familie,die zu Hause auch vorwiegend Deutsch gesprochen haben soll.

    Lawrence Welk soll erst mit 21 Jahren Englisch gelernt haben,als er sein Elternhaus verließ und zeitlebens Englisch mit starkem deutschen Akzent gesprochen haben.

    Weltberühmt wurde er mit "Calcutta",welches von Vico Torriani später auch in Deutsch besungen wurde.

    545

    Mittwoch, 14. Februar 2024, 14:45

    RE: RE: RE: The American Corner - Der Unternehmer - Donald Trump

    Noch zu Beginn der Wahlnacht 2016 sagte mir mein Mann, dass Hillary Clinton einen Stimmenvorsprung vor Dump hatte.
    Um 3 Uhr morgens weckte er mich mit den Worten, dass ich nun sehr tapfer sein muesse, denn Dump haette die Wahl gewonnen. :cursing: :cursing: :cursing:
    Das waren wohl Putin's Bots, denn Mitte Oktober erzaehlte mir eine Freundin, dass Putin Dump versprochen habe, dass er dafuer sorgen wuerde, das Dump die US Praesidentenwahl gewinnt (und davor habe ich am meisten Angst, dass sich das im November 2024 wiederholt).

    Obwohl Wochen vor den Wahlen ein alles andere als schmeichelhaftes Interview von Dump in Youtube ausgegraben wurde, wo er prahlte, wie leicht er in seinem Leben Frauen herumgekriegt haette, gaben ihm offenbar auch weibliche republikanische Waehlerinnen ihre Stimme - fuer mich einfach nur unverstaendlich.

    Zu Beginn des Jahres 2016 setzte jemand einen Artikel ueber einen Senator aus Massachusetts in Facebook, worin er Dump mit Hitler verglich.

    Ich begreife den Sinn ds US Wahlsystems nicht ganz. Warum geht es nicht schlicht und einfach um die Anzahl der Waehlerstimmen.
    Waere das nicht gerechter?
    Ein Segen, dass Dump die Wiederwahl verlor, sonst haetten sich die USA erneut zum laughing stock der restlichen Welt gemacht.
    Als wir eine dreiwoechige Reise nach Germany unternahmen, fragten uns viele Deutsche, wie konntet ihr nur so einen Idioten waehlen. Ich schob es auf die ungebildeten Hillbillies, von denen es offenbar zuviele gibt. :cursing:

    Hoffentlich wird dieser moron 2024 NICHT wiedergewaehlt!!!!!!!!!
    Da bin ich voll und ganz bei Dir,ich finde diesen selbstverliebten,arroganten und zudem oft lügenden Menschen sehr unsympathisch-und das ist noch freundlich ausgedrückt.
    Zudem der Sturm und Aufhetzung des Volkes auf das Kapitol,weil er diese irre und nicht nachweisbare These von wegen Wahlbetrug vertrat.
    Gab es nicht bei seiner eigenen Wahl davor auch Nachzählungen von Stimmen und ein elektronisches System der Stimmenzählung,welches damals knapp pro Trump zählte ?
    Gäbe es das Wahlmänner-System nicht,hätte die Siegerin Hillary Clinton geheißen,die mehr Stimmen bekam,aber eben weniger Wahlmänner für sich vereinen konnte.
    Bei einer Vorwahl hat er Nikki Haley,eine Frau aus seinen eigenen republikanischen Reihen,massiv beleidigt und beschimpft.
    Wäre schön,wenn sie Präsidentschafts-Kandidatin der Republikaner würde,auch wenn meine Sympathien politisch betrachtet eher den Demokraten gelten,obwohl eine US-Präsidentin,zudem die erste in der Geschichte der Vereinigten Staaten,hätte auch was.
    Soweit ich weiß,hat er doch noch drei oder vier Gerichtsverfahren gegen sich am Laufen.
    Wäre schön,wenn man ihn statt einer Geldstrafe oder Gefängnis einfach die mögliche Kandidatur entzöge,dann hat dieser Spuk ein Ende.

    546

    Mittwoch, 14. Februar 2024, 16:31

    RE: Lawrence Welk

    Ich las mal in zwei verschiedenen Artikeln, dass man nur dann die englische Sprache akzentfrei erlernen kann, wenn man vor seinem 18. Lebensjahr ein Jahr im Austausch in den USA war.
    Wenn mich andere Amis sprechen hoeren, raten sie immer herum, woher ich komme: Schweden, Frankreich oder Germany.
    Die Amis, die waehrend ihrer Militaerzeit in Germany waren, erraten es immer auf Anhieb. :D



    Laurence Welk:

    Calcutta (Remastered) (youtube.com)

    An die Vico Torriani Version erinnere ich mich noch gut:

    Kalkutta liegt am Ganges,
    Paris liegt an der Seine,
    und dass ich so verliebt bin,
    das liegt an Madeleine
    Der in Strasburg (in North Dakota) geborene Bandleader stammte aus einer teils deutschstämmigen Familie,die zu Hause auch vorwiegend Deutsch gesprochen haben soll.

    Lawrence Welk soll erst mit 21 Jahren Englisch gelernt haben,als er sein Elternhaus verließ und zeitlebens Englisch mit starkem deutschen Akzent gesprochen haben.

    Weltberühmt wurde er mit "Calcutta",welches von Vico Torriani später auch in Deutsch besungen wurde.