Perry Rhodan


ist der Held der gleichnamigen deutschen Science-Fiction-Serie, die in Form von Heftromanen seit dem 8. September 1961 bis heute ununterbrochen erscheint. Wäre ich zur Ausgabe des 1. Romanheftes schon des Lesens mächtig gewesen und hätte seitdem jede Woche ein neues Romanheft gelesen, so hätte ich bis heute über 2500 dieser Romane gelesen (der Roman mit der Nummer 2500 erschien am 17. Juli 2009) und wäre immer noch nicht am Ende der Geschichte angelangt. Damit ist Perry Rhodan mit über einer Milliarde verkauften Heften nicht nur die erfolgreichste Science-Fiction-Reihe weltweit, sondern auch die umfangreichste und am längsten laufende Fortsetzungsgeschichte der Welt. Herausgegeben wird die Romanreihe von der Verlagsunion Pabel-Moewig, einer Tochter der Bauer Media Group.
Die Handlung beginnt aus Sicht des Jahres 1961 allerdings nur ein kleines Stückchen weiter in der Zukunft, nämlich im Jahr 1971. Auch das Ziel der Rakete mit Namen Stardust, die im Band 1 am 19 Juli 1971 kurz nach drei Uhr morgens von der Erde startet, ist recht bescheiden: Der Mond. Kommandant der Stardust ist der Titelheld Perry Rhodan. Anders, als der gut 2 Jahre früher stattgefundene, reale Mondflug, verläuft dieser Flug jedoch nicht nach Plan. Es kommt zu einer Bruchlandung. Auf dem Mond entdeckt die Mannschaft neben Staub und Gestein auch ein fremdes, außerirdisches Raumschiff. Perry Rhodan nimmt Kontakt zu den Außerirdischen, die sich Arkoniden nennen, auf. Mit Hilfe der weit überlegenen Technologie der Arkoniden, gelingt den Menschen, die sich fortan als Terraner bezeichnen, der Aufbruch zu fernen Galaxien.
Die Handlung der Perry-Rhodan-Romane ist in so genannte Zyklen gegliedert. Diese umfassen jeweils 50 oder 100 Heftromane und stellen inhaltlich weitgehend abgeschlossene Handlungsabschnitte dar. Aktuell durchlaufen die Hefte den Zyklus "Stardust". Perry Rhodan erscheint nicht nur in Form von Romanheften, sondern auch als Bücher, Taschenbücher, Hörbücher und inzwischen auch als E-Books.



Es gab auch zwei Perry-Rhodan Comicreihen. Beide Reihen begannen in den 60ern. Die erste Reihe "Perry Rhodan im Bild" erschien mit 27 Heften von September 1967 bis Oktober 1968 und die zweite Reihe "Perry – unser Mann im All" mit 129 Heften im Anschluß an die erste Reihe von Oktober 1968 bis Mai 1975. In der Tabelle die Titel, Ausgabezeitraum und Preis der ersten Perry Rhodan Comic-Reihe "Perry Rhodan im Bild":

Nr.TitelAusgabePreis
1Unternehmen StardustSeptember 19671,00
2Die dritte MachtSeptember 19671,00
3Die strahlende KuppelOctober 19671,00
4GötterdämmerungOctober 19671,00
5Atom-AlarmNovember 19671,00
6Das MutantenkorpsNovember 19671,00
7Invasion aus dem AllDecember 19671,00
8Die VenusbasisDecember 19671,00
9Hilfe für die ErdeJanuary 19681,00
10Raumschlacht im Wega-SektorJanuary 19681,00
11Mutanten im EinsatzFebruary 19681,00
12Das Geheimnis der ZeitgruftFebruary 19681,00
13Die Festung der sechs MondeMarch 19681,00
14Das galaktische RätselMarch 19681,00
15Die Spur durch Zeit und RaumApril 19681,00
16Die Geister von GolApril 19681,00
17Der Planet der sterbenden SonneMay 19681,00
18Sein Freund GuckyMay 19681,00
19Die Rebellen von TuglanJune 19681,00
20Der UnsterblicheJune 19681,00
21Bittere RückkehrJuly 19681,00
22Der Atomkrieg findet nicht stattJuly 19681,00
23Der OverheadAugust 19681,00
24Im Banne des HypnoAugust 19681,00
25Kampf um die SonneSeptember 19681,00
26Der kosmische LockvogelSeptember 19681,00
27Die Flotte der SpringerOctober 19681,00


Abbildung:
Alle Abbildungen aus Original-Romanen/Comics des Moewig-Verlags

  • Zurück zur Übersichtsseite