•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das waren noch Zeiten!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

    1

    Samstag, 26. Februar 2011, 15:01

    Brehms Tierleben

    Der "Brehm" war wie der "Duden" oder das "Bertelsmann Volkslexikon" eines der Standard-Nachschlagewerke, das in den 50er- und 60er-Jahren in vielen Haushalten zu finden war. Brehms Tierleben war zu dieser Zeit ein Synonym für populärwissenschaftliche zoologische Literatur.

    Weniger bekannt als die dicken Nachschlagwerke waren schon damals die Romane mit den "Schönsten Schilderungen aus Brehms Tierleben", die vom Neues Verlagshaus für Volksliteratur GmbH, Bad Pyrmont, herausgebracht wurden. Die spannenden Tiegeschichten richteten sich vor allem an jugendliche Leser.
    Heute sind diese Romane so gut wie unbekannt.