•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das waren noch Zeiten!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

    1

    Montag, 5. September 2011, 21:35

    Mein erster Kauf war "Hello Good Bye" !

    Als Kind und auch als Jugendlicher hatte ich wie viele meiner Zeit eine große Affinität zu den Vinylscheiben. Das Hauptproblem war für mich damals die Finanzierung, da die Hits bekannter Interpreten damals entsprechend teuer waren und ich daher meist auf die Hitparade von Radio Luxemburg (auf MW in teils katastrophaler Empfangsqualität !) ausweichen mußte. Mein allererster Single- Erwerb geschah im Jahre 1968 und war "Hello Good Bye" von den Beatles zum Preis von 5,- DM. In den Folgejahren kam zwar noch einiges hinzu, so ganz konnte ich mich mit den Preisen für diese Art von Unterhaltung jedoch nie anfreunden. 1985 habe ich dann in Vorahnung auf den Siegeszug der CD meine Sammlung komplett verkauft.

    2

    Dienstag, 6. September 2011, 16:51

    An meine erste Kaufplatte kann ich mich nicht mehr erinnern. Auf jeden Fall war es eine Single vom "Wühltisch", also preislich heruntergesetzte Platten für 1 DM bis 2,50 DM. "Marmor, Stein und Eisen bricht" von Drafi Deutscher war wohl dabei, auch etwas von den Bee Gees. 1971 hatte ich dann einen eigenen Plattenspieler (Koffergerät, Mono) und kaufte meine erste LP: "Fireball" von Deep Purple. Erst als ich eigenes Geld verdiente begann meine Plattensammlung nennenswert zu wachsen. Ende der 80er folgte auch ich dann dem Zeitgeist und stieg eine zeitlang auf CDs um. Seit einigen Jahren bin ich aber wieder zum Vinyl zurückgekehrt. So als Unterhaltung und Background laufen noch CDs, richtiges Musikhören beginnt für mich aber mit dem Auflegen einer Schallplatte. Da ist der Sound auch viiieel besser (gut ich gebe zu, das ist jetzt sehr subjektiv und parteiisch). Ich bin froh, dass ich meine Plattensammlung nie aufgegeben habe. Bis auf ganz wenige Verluste, besitze ich noch all die alten Scheiben von damals und da sind inzwischen richtige Schätze dabei.

    3

    Freitag, 31. Juli 2015, 09:56

    die jeweils ersten...

    Meine erste Single war Get Off Of My Cloud von den Rolling Stones, die erste LP Revolver von den Beatles.
    Und - man darf ja mal ein wenig auf die Brause hauen :) : mein erstes Live-Konzert: 18.07.1970 Led Zeppelin in der Stadthalle Frankfurt.
    8) The Smoker You Drink, The Player You Get 8)

    4

    Freitag, 31. Juli 2015, 11:01

    RE: die jeweils ersten...


    Und - man darf ja mal ein wenig auf die Brause hauen :) : mein erstes Live-Konzert: 18.07.1970 Led Zeppelin in der Stadthalle Frankfurt.


    Bei Led Zeppelin war ich auch, ebenfalls Frankfurt, in der Festhalle - aber 10 Jahre später am 30.06.1980.

    Mein erstes Live Konzert war Birth Control, 1975 in Alsfeld.

    5

    Freitag, 31. Juli 2015, 14:53

    der musikalische Kreis schließt sich


    Und - man darf ja mal ein wenig auf die Brause hauen :) : mein erstes Live-Konzert: 18.07.1970 Led Zeppelin in der Stadthalle Frankfurt.


    Bei Led Zeppelin war ich auch, ebenfalls Frankfurt, in der Festhalle - aber 10 Jahre später am 30.06.1980.

    Mein erstes Live Konzert war Birth Control, 1975 in Alsfeld.
    Birth Control habe ich 1973 im Palmengarten / Frankfurt gesehen. War an einem Samstag Mittag, Eintritt frei, wie lümmelten völlig relaxed auf der Wiese rum....
    8) The Smoker You Drink, The Player You Get 8)