•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    1

    Freitag, 5. September 2014, 19:34

    Buchikonen unserer Kindheit - Die Fernsehbücher des Engelbert- Verlags

    Im Vergleich zu den Adaptionen der Fernsehbücher des Neuen Tessloff- Verlags belgisch- niederländischen Ursprungs, die mehr ein Publikum im Grundschulalter und nur wenig darüber hinaus ansprachen, waren die Fernsehbücher des Engelbert- Verlages mehr auf ein "gestandenes" jugendliches Publikum im Alter zwischen 9 bis 16 Jahren ausgerichtet.
    Der 1930 von den Gebrüdern Zimmermann gegründete Verlag inkl. Druckerei erweiterte 1959 die Verlagspalette durch den Zukauf des bereits im Markt gut eingeführten Engelbert- Verlags, der sich auf Jugendbücher spezialisiert hatte, die nach amerikanischen Fernsehserien für Kinder und Jugendliche geschrieben wurden.
    Es handelte sich dabei um ins Deutsche übersetzte Lizenzdrucke der in Amerika zahlreich erschienenen "TV Annuals". Dies waren Buchreihen, die zu fast jeder erfolgreichen US- Fernsehserie verlegt wurden.
    Man begann mit Band 1 der Reihe "FURY" mit dem charakteristischen roten Einband, der dermaßen gut verkauft wurde, daß er 1959 zum Bestseller Nr. 1 des deutschen Buchhandels gekürt wurde. Es folgten zahlreiche Nachauflagen dieses Buches, von dem insgesamt über eine Million Exemplare abgesetzt wurden.
    Weitere, insgesamt 10 Fury- Bände folgten. Ähnlich erfolgreich war man mit den Reihen "LASSIE", "RIN-TIN-TIN", "CORKY UND DER ZIRKUS", "ABENTEUER UNTER WASSER", "SPRUNG AUS DEN WOLKEN", "TEXAS RANGERS", "FLIPPER", "BONANZA" und anderen, die teils in Auflagen zu mehreren Hunderttausend verlegt wurden. Ohne den vorausgegangenen Erfolg der Fernsehserien wären diese hohen Verkaufszahlen natürlich undenkbar gewesen.
    Wurden in den ersten Jahren die Bücher noch in hochwertigem Leineneinband gefertigt und bei Mohn in Gütersloh gedruckt, ging man ab Mitte der 60er zur kostengünstigeren Balacron- Bindung über und druckte in der firmeneigenen Druckerei. Die Endverkaufspreise hielten sich in den 60ern relativ stabil und lagen zwischen 5,80 DM und 6,80 DM, teils sogar deutlich niedriger. Fury 1 wurde für 4,50 DM verkauft.
    Insgesamt wurden Im Engelbert- Verlag bis 1970 über 90 Fernsehbücher verlegt, wovon einige heute bereits unter Sammlern zu den kleinen Raritäten gehören.
    Der Trend zum Lesen von Fernsehbüchern hielt noch bis in die Mitte der 70er Jahre an, danach verlor sich das Interesse.

    Aufstellung der bekanntesten Engelbert- Fernsehbücher, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

    FURY Band 1 bis 10
    LASSIE Band 1 bis 11
    IVANHOE Band 1 bis 5
    CORKY Band 1 bis 4
    RIN TIN TIN Band 1 bis 6
    SPRUNG AUS DEN WOLKEN
    Band 1 und 2
    TEXAS RANGERS
    Band 1 bis 3
    AM FUSS DER BLAUEN BERGE
    Band 1 und 2
    ABENTEUER UNTER WASSER
    Band 1 bis 5
    FLIPPER Band 1 bis 5
    BONANZA Band 1 bis 4
    DER NACHTKURIER MELDET
    R.C.M.P. Band 1 und 2
    FUNKSTREIFE ISAR 12 Band 1 und 2
    u.v.m.

    Die Fernsehbücher des Engelbert- Verlags sind insbesondere bei den Kindern der 60er Jahre, der heutigen Generation 55 +, ein beliebtes Sammelgebiet. Die Seltenheit der einzelnen Ausgaben differiert dabei ganz erheblich. Von Massenware bis zu Raritäten ist bei diesen rund 100 Titeln alles zu finden.
    Gesucht sind Erstauflagen in guter Erhaltung, so z.B. Fury 1. Als seltener auf dem Markt gelten folgende Ausgaben:
    Fury 4 bis 10, Lassie 4, 7 bis 9, Corky 4, Rin Tin Tin 4 bis 6.
    Als selten bis sehr selten gelten die Bücher:
    Lassie 10 und 11, Ivanhoe 2, Der Nachtkurier meldet, Abenteuer unter Wasser 4 und 5.

    Aufgrund der Häufigkeit mancher Ausgaben sollte man stärker auf gute Erhaltungen achten. Maßgebend ist dabei die Erhaltung des Schutzumschlags, der naturgemäß besonderen Belastungen ausgesetzt war. Häufige Bände ohne diesen Umschlag sind kaum verkäuflich, bei seltenen Ausgaben erzielt man allenfalls max. 50% des regulären Sammlerwerts.
    In Antiquariaten, auf Fachbörsen sowie im Internet werden diese Bücher immer wieder angeboten. Es handelt sich um ein überaus reizvolles, überschaubares Sammelgebiet, zumal die Fernsehbücher des Engelbert- Verlags auch heute noch lesenswert sind.
    Viele der Buchtitel sind auf www.tvder60er.de abgebildet. Dort findet man auch die Titel der Fernsehbücher des Neuen Tessloff- Verlags, der Schneider- Fernsehbücher und viele andere.

    2

    Mittwoch, 1. Februar 2017, 21:07

    Lassie und Fury

    Lange Zeit hatte ich den 12. Lassie Band und einen der spaeteren Fury Baende nur in Form von Fotokopien des Textes (per oeffentlicher Bibliothek und dann in einem copy shop kopiert).
    Dank Eiwennho hab ich nun beide Serien vollstaendig in Buchform. :)

    3

    Mittwoch, 1. Februar 2017, 22:35

    Die späten Engelbert- Fernsehbücher

    Ganz genau, viele der späten Engelbert - Fernsehbücher sind deutlich seltener als die frühen Ausgaben.
    Auch in meiner Sammlung befinden sich nur die Fury- Bände 1 bis 10 und Lassie 1 bis 9.

    4

    Mittwoch, 8. März 2017, 21:43

    Seit etwa 3 Jahren bin ich nun bei meinen Engelbert Fernsehbüchern komplett aber bis es soweit war hat es etwa 10 Jahre intensiver Suche gedauert.
    Es kostet schon inzwischen einige Mühe und inzwischen auch Geld alle in guten Zustand und mir Schutzumschlag zusammen zutragen.
    Und um Ordnung ins System zu bringen sollten die Einser nummern auch in Erstauflage sein da man dann die Erscheinungsjahre herausfindet.
    Auf jedenfall machen sie sich heute immer noch gut im Bücherregal und man kann sie als Erwachsener immer noch mit Genuss lesen. :thumbsup:

    5

    Donnerstag, 9. März 2017, 18:02

    Seltene Engelbert-Fernsehbücher

    Deiner Anregung, sich auch die Erstauflagen dieser Bücher anzuschauen, bin ich gerne nachgekommen und habe da auch bei mir einiges gefunden. Rund 80 % meines Bestands sind aber Nachauflagen.
    Recht selten scheint mir u.a. "Der Nachtkurier meldet" zu sein. Hier ist es mir bis heute nicht gelungen, ein Exemplar in guter Erhaltung zu ergattern.

    6

    Donnerstag, 9. März 2017, 21:00

    Na selten sind schon noch einige mehr. Verstehe darunter halt komplett und in guten Zustand.
    Fury 10 und 11
    RTT 6 und 7
    Lassie 10 und 11
    Pingo Pongo alle 4
    Ivanhoe 4 und 5
    Alarm in den Bergen
    Der Nachtkurier meldet
    Die goldene Maske 3
    Drei gute Freunde
    Rickys Freund Champion
    Die zehn Aufrechten 3 und 4

    Die sind alle sehr schwer noch aufzutreiben und man muss schon etwas suchen.
    Aber das macht ja auch den Reiz des sammelns aus dass man nicht alles gleich auf dem nächsten Flohmarkt findet.