•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    61

    Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:49

    Die Melchiors

    waren eine wohlhabende Kaufmannsfamilie in der Hansestadt Lübeck. Neben dem Familienoberhaupt Knut Melchior und seiner Frau zählten noch 8 Kinder zur Famile. Die Geschichten dieser Familie spielen im Spätmittelalter und erzählen neben den weltweiten Handelsreisen auch von Dieben und Seeräubern und vor allem von dem Kampf um die Macht in der Hanse.

    Die 26 Folgen der Serie liefen 1972 und 1973 in den regionalen Vorabendprogrammen der ARD. Die erste Staffel ist am 5. Sept. erschienen und die 2. Staffel ist für den 21. November angekündigt.

    62

    Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20:02

    Rauchende Colts

    war einer der Dauerbrenner unter den TV Westernserien. 74 Folgen liefen von 1967 bis 1972 Sonntag nachmittags im ARD Programm. Später liefen weitere Folgen im ZDF, SAT.1 und Kabel 1. Mittelpunkt der Serie war das Westernstädtchen Dodge City mit dem Marshal Matt Dillon, dem kauzigen Festus Haggen, dem Doc Galen Adams und der Saloonbesitzerin Kitty Russel.

    Die Seasons 1 und 2 mit jeweils 7 DVDs sind für den 6. November angekündigt.

    63

    Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20:21

    Ulrich und Ulrike

    zählt wohl eher zu den vergessenen Serien. Ich zumindest habe keinerlei Erinnerung an diese Serie, die mit 13 Folgen 1966 im Vorabendprogramm des ZDF lief. Die Serie handelt von einem abgebrannten Studenten, der sein Studium mit Taxifahren finanziert und um ein verwöhntes junges Mädchen aus guten Hause. Beide lernen sich kennen und wie das in solchen Serien nun mal ist, verlieben sie sich und heiraten am Ende.

    Die Serie gibt es bereits seit Ende August auf DVD.

    64

    Dienstag, 10. Februar 2015, 18:00

    RE: Rauchende Colts

    war einer der Dauerbrenner unter den TV Westernserien. 74 Folgen liefen von 1967 bis 1972 Sonntag nachmittags im ARD Programm. Später liefen weitere Folgen im ZDF, SAT.1 und Kabel 1. Mittelpunkt der Serie war das Westernstädtchen Dodge City mit dem Marshal Matt Dillon, dem kauzigen Festus Haggen, dem Doc Galen Adams und der Saloonbesitzerin Kitty Russel.

    Die Seasons 1 und 2 mit jeweils 7 DVDs sind für den 6. November angekündigt.


    Mittlerweile sind die ersten drei DVD- Boxen der mit Spannung erwarteten "Rauchenden Colts" auf dem Markt.
    In einschlägigen Fanforen wurde leider überwiegend vom Kauf dieser Edition abgeraten. Begonnen hat man wohl mit der 13. Staffel in s/w.
    Trotz ambitionierter Verkaufspreise soll es sich um weitgehend unrestauriertes Material handeln, dessen Anblick insbesondere bei schnellen Bildfolgen unzumutbar sein soll. Als positive Gegenbeispiele werden "Bonanza" und "Big Valley" genannt, deren Episoden digital restauriert wurden.
    Ich gebe dies hier mal unkommentiert so weiter und warte weitere Erfahrungsberichte ab.
    Wäre schade, wenn die von vielen heiß ersehnten "Colts" ein Schuß in den Ofen geworden wären. ?(

    65

    Sonntag, 8. März 2015, 10:39

    RE: Rauchende Colts


    Trotz ambitionierter Verkaufspreise soll es sich um weitgehend unrestauriertes Material handeln, dessen Anblick insbesondere bei schnellen Bildfolgen unzumutbar sein soll.


    Trotz vieler wirklich guter Veröffentlichungen jahrzehntealter TV-Serien gibt es leider auch etliche, bei denen es wohl nur um den schnellen Gewinn geht. Miese Bildqualität, schlechte als alte VHS-Aufzeichnungen, einzelne Folgen zum Teil nicht in deutsch synchronisiert, obwohl sie im TV auf deutsch ausgestrahlt wurden, gekürzte Folgen, Staffeln die aufgeteilt werden, um zweimal abzuzocken usw. Dazu meist eine billige Verpackung ohne jegliche zusätzliche Information. Schade, die entsprechenden Veröffentlichungen in den USA oder GB zeigen, dass es auch besser geht. Allerdings ist man hier auf gute englische Sprachkenntnisse angewiesen.

    66

    Montag, 16. Mai 2016, 11:34

    Gilligans Insel

    ist mir als eine der lustigsten Serien meiner frühen Fernsehzeit in Erinnerung. Sie handelt von einer Gruppe Schiffbrüchiger, die nach einem Sturm auf einer einsamen Insel landen. Alle Versuche, die Insel zu verlassen scheitern an der Ungeschicklichkeit des Bootsmanns Gilligan.

    1966 liefen 13 Folgen dieser Serie in den regionalen Vorabendprogramm der ARD. In den USA lief die Serie von 1964 bis 1967 und umfasste 98 Folgen. Im englischen Original sind alle 3 Staffeln auf DVD erhältlich.

    Am 17. Juni 2016 veröffentlicht Pidax die 13 in Deutschland gezeigten Folgen auf DVD. Da der deutsche Ton nicht mehr vorhanden war, konnten nur 10 Folgen anhand der Aufnahmen einens Tonbandamateurs auf deutsch re-synchronisiert werden.
    Die übrigen 3 Folgen wurden deutsch untertitelt.

    67

    Dienstag, 1. November 2016, 18:37

    Klimbim war in den 1970er Jahren eine der ersten Sketch- und Comedy-Serien im bundesdeutschen Fernsehen. Die Sketche, Episoden aus dem absurden Leben der Klimbim-Familie, wurden im Stil einer Nummernrevue auf der Bühne gespielt. Zur Klimbim-Familie gehörten Ingrid Steeger, Elisabeth Volkmann, Wichart von Roëll und Horst Jüssen sowie später Helmut Holger und ab der 3. Staffel Peer Augustinski. Klimbim versprühte keinen tiefsinnigen Humor, wie etwa Loriot, sondern setzt eher auf frivol-provozierenden Klamauk mit erotische Anspielungen, aufreizender Kleidung der Darstellerinnen und offen gezeigter Nacktheit. Trotzdem wurde Klimbim durch die seinerzeit als eher konservativ geltende Jury mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet und hat heute eindeutig Kultstatus.

    Klimbim lief von 1973 - 1979 mit insgesamt 30 Folgen mit jeweils 45 minütiger Dauer. Am 11.11.2016 erscheint die Klimbim-Komplettbox mit allen 30 Folgen auf 8 DVDs.

    68

    Samstag, 14. Januar 2017, 12:57

    Dezernat M

    mit dem Originaltitel "M Squad" war eine in schwarz-weiß gedrehte US-amerikanische Kriminalserie. Von den insgesamt 117 Episoden wurden vom ZDF in den Jahren 1966 und 1968 insgesamt 52 auf jeweils 25 Min. gekürzte Folgen gezeigt. Damit war Dezernat M eine der populärsten ausländischen Serien in Deutschland in den 60er-Jahren. Alleiniger Star dieser Serie war Lee Marvin als Lieutenant Frank Ballinger. Die Serie spielte in Chicago und war für eine Vorabendserie der 60er-Jahre zeitweise recht brutal. Da jede Folge nur etwa 25 Minuten dauerte, wurde der Fortgang der Ermittlungen häufig von Ballinger als Ich-Erzähler aus dem Off geschildert.

    In der Reihe der Pidax Serien-Klassiker erscheinen am 27.01.2017 (Vol. 1) und am 24.02.2017 (Vol. 2) jeweils 12 Folgen dieser legendären Kriminalserie.

    69

    Samstag, 28. Januar 2017, 16:09

    RE: Neu auf DVD

    Wann erscheinen Daktari, Am Fuß der blauen Berge, Cowboys oder andere ältere TV-Serien endlich auf DVD.
    Hinweise auf etwaige Veröffentlichungen werden gerne entgegen genommen.
    Und mir fehlen noch DVD Veroeffentlichungen von der alten deutschen TV Serie "Hauptstrasse Glueck" (Michael Hinz), "Bilder aus der Neuen Welt" (Peter von Zahn), den beiden australischen Kinderserien "Der Bumerang" und "Abenteuer der Seaspray", der spannenden US TV Serie "Zirkusdirektor Johnny Slate" und der franzoesischen TV Serie "Die Globetrotter".

    70

    Samstag, 4. Februar 2017, 09:55

    Ihr Auftritt, Al Mundy

    handelt von dem Dieb Alexander Mundy (Robert Wagner), der statt ins Gefängnis zu gehen von der Spionageabteilung der Regierung verpflichtet wird, seine Fähigkeiten in den Dienst des Staates zu stellen. Diese Fähigkeiten als Dieb hat er von seinem Vater Alister Mundy (Fred Astaire) gelernt.

    Das ZDF startete mit der deutschsprachigen Erstaufführung am 18. Nov. 1969, damit ist "IhrAuftritt, Al Mundy" noch knapp eine Fernsehserie der 60er-Jahre. Damals wurden jedoch nur 19 Folgen im Abendprogramm ab 21:00 Uhr gezeigt. Die Folgen wurden von Rainer Brandt synchronisiert und mit lockeren Sprüchen angereichert (wofür er später mit "Die 2" berühmt wurde). An die Serie selbst kann ich mich nur schwach erinnern, habe wohl nicht viele Folgen davon gesehen. Ich weiß aber noch, dass Robert Wagner durch diese Serie bei meinen Schulkameradinnen (und wahrscheinlich vielen weiblichen Zuschauern) recht beliebt wurde.

    Am 10. März erscheint eine Box mit 66 Folgen (Die ZDF plus die 20 Jahre später bei RTL ausgestrahlten Folgen) auf 21 DVDs mit einer Laufzeit von insgesamt 3249 Minuten.