•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    1

    Freitag, 3. Februar 2017, 15:47

    Villervalle + Bilder aus der Neuen Welt

    Diese beiden TV Serien vermisse ich noch im TV-Serien thread.
    Zwar ist Peter von Zahn's "Bilder aus der Neuen Welt" eine Doku Reihe und keine TV Serie in dem Sinne, aber ich wuesste nicht, wohin ich dies sonst setzen koennte?

    "Villervalle" ist eine alte schwedische Farb-Serie fuer Kinder, es geht um eine Familie aus Stockholm, die fuer ein Jahr in die Suedsee zieht. Der juengste Sohn der Familie wird von allen Villervalle genannt. Ich hatte nur noch schwache Erinnerungen an diesen "Vorlaeufer" von "Saltkrokan" und freute mich, als mein Mann vor 4 oder 5 Jahren zwei Villervalle Episoden in Youtube fuer mich fand.
    Und dann wurde ich im Sommer 2014 fuendig: ein schwedisches DVD Label korrespondierte mit mir, und schickte mir "Villervalle" auf DVD zu. Zwar ohne Untertitel, aber man kann trotzdem einiges verstehen.

    Letzte Frage: gibt es einen thread ueber "Alles dreht sich um Michael"? Falls ja, dann muss ich ihn uebersehen haben.

    2

    Freitag, 3. Februar 2017, 17:54

    Alles dreht sich um Michael

    Yap, den gibt es in diesem "Trööt". Müßte einer der von mir in 2016 verfaßten Blogs sein.
    "Villervalle" sagt mir nichts, ich werde dahingehend noch einmal recherchieren.
    "Ferien auf Saltkrokan" kannte ich aus den 60ern, mochte aber die Protagonistin damals nicht besonders. Wir Jungs waren in der Beurteilung bisweilen schon recht brutal: "Die sieht ja aus wie´n Romika Schuh: reintreten und sich wohlfühlen...". :cursing:
    Tja, Kinder können grausam sein. Die Serie wurde auch bereits von dem hiesigen Seitenbetreiber besprochen, von daher habe ich mir das erspart.

    3

    Freitag, 3. Februar 2017, 18:09

    Tjorven

    Da muss ich Dir beipflichten: Tjorven und Bootsmann waren nicht der Grund, warum ich mir die Serie gern ansah, Tjorven's ewiges Gesinge und ihre Streitereien mit der Zahnlosen (Stina?) gingen mir auch auf die Nerven, aber ich mochte die Erwachsenen und die aelteren Kinder. Und sehr ansprechend fand ich die Insellage in den schwedischen Schaeren.
    Im fruehen Mai 2014 versuchten wir zwar, von Stockholm aus das Schiff zur Filminsel zu nehmen, aber es haette zu lange gedauert mit stundenlanger Hin- und Rueckfahrt (ausserdem war es noch sehr kalt), deshalb beschraenkten wir uns auf den Tagesausflug nach Trosa ("Kalle Blomquist lebt gefaehrlich").

    4

    Freitag, 3. Februar 2017, 18:31

    Alles dreht sich um Michael II

    Die Besprechung der Serie findet sich z.Zt. auf Seite drei dieses Threads im unteren Bereich.
    "Bilder aus der Neuen Welt" mit Peter von Zahn sagt mir natürlich etwas, aber mehr aus fernsehhistorischer Sicht. Zur bewußten Aufnahme der "Bilder" werde ich damals noch zu jung gewesen sein.
    Ist aber dennoch eine gute Idee, ich werde da beizeiten mal recherchieren :thumbup: .