•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    1

    Samstag, 12. November 2011, 11:22

    Urheberrechtsgesetz (UrhG)

    Bitte bei den Dateianhängen das Urheberrechtsgesetz (UrhG) beachten.

    Kurz zusammengfasst ist folgendes erlaubt:

    - Einfügen von Links, dabei verbleibt das Original (Text, Bild, Musik, Video etc) auf der ursprünglichen Seite, für die der Seitenbetreiber verantwortlich ist und (hoffentlich) die notwendigen Genehmigungen besitzt, z.B. Youtube.

    - Selbst geschossene Fotos oder Fotos aus dem Familienalbum, z.B. vom ersten Auto, alten Möbelstücken, Spielsachen usw.

    - Fremde Abbildungen, die als Bildzitat gemäß § 51 UrhG ausschließlich zur inhaltlichen Erläuterung genutzt werden.

    Nicht erlaubt sind z.B.:

    - Kopien aus dem Internet (Bilder, Texte usw.)
    - Fotos, Scans, Abbildungen die unter das UrhG fallen (Künstlerfotos, Titelbilder, Zeitungsausschnitte, Plattencover usw.)

    Für einige Abbildungen habe ich für meine Webseite eine Genehmigung vom Rechteinhaber, z.B. vom Axel Springer Verlag (Abbildungen aus der Hörzu), Salamander AG, Märklin, Revell usw. Für Vieles konnte ich jedoch nichts entsprechendes auftreiben, deshalb gibt es z.B. keine Abbildungen von Titelseiten von Comicheften oder Musikzeitschriften, von Plattencovern etc. Außerdem habe ich für meine Webseiten eine GEMA-Lizenz erworben. Wenn ihr also etwas einfügen möchtet was evtl darunter fällt, eine kurze Nachricht an mich, dann kann ich das prüfen.

    2

    Freitag, 23. März 2012, 22:02

    Frage: Wie ist es mit den Texten von Liedern bzw. Auszüge davon?

    3

    Samstag, 24. März 2012, 20:15

    Streng genommen besteht an Songtexten Urheberrecht. Erlaubt wären eigentlich nur Textausschnitte im Rahmen des Zitatrechts aus § 51 UrhG, dazu müsste man aber wesentlich auf Lied und Text eingehen, aus dem zitiert wird. Im Zweifelsfalle also lieber weglassen. Songtexte, Gedichte oder sonstige Sprachwerke dürfen verwendet werden, wenn der Verfasser (Urheber) schon mehr als 70 Jahre Tod ist, also etwa Gedichte von Goethe oder Schiller oder auch der Songtext von Greensleeves oder anderen Traditionals ähnlichen Alters.