•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte] *[Über mich]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Suchergebnisse

    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 497.

    Dienstag, 22. September 2020, 10:38

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Das Stones- Konzert auf der Berliner Waldbühne 1965

    Kennt man den Grund, warum die Stones nach 20 Minuten aufgebrochen sind? Wurden sie nicht bezahlt? Zitat von »fareast_de« Sicher bezog sich dein Vater auf das o.g. Konzert der Stones, Chrissie, bei dem es rund hundert Verletzte, über achtzig Festnahmen und eine weitgehend verwüstete Waldbühne gab. Einer der Gründe für die Randale dürfte der Umstand gewesen sein, daß die Stones nach nur zwanzig Minuten bereits wieder die Bühne verließen und Teile der enttäuschten über zwanzigtausend Fans ihrem Un...

    Dienstag, 22. September 2020, 10:37

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Jugendliches Outfit Anno 1965

    Ich erinnere mich, dass es 1965 einen staendigen Kampf mit meinen Eltern gab, die unbedingt wollten, dass mein Haar kurz bleibt. Ich aber wollte es lang wachsen lassen, und setzte mich 1967 endlich damit durch, musste allerdings zu allen Mahlzeiten einen Pferdeschwanz tragen, "damit das Haar nicht auf den Teller haengt". Inzwischen lebe ich seit 18 Jahren in den USA, und sah mir mehrere alte Filme und TV Episoden aus den 60er Jahren an, wo Maedchen sich ihre langen Haare abschneiden liessen (geg...

    Sonntag, 20. September 2020, 20:01

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Das Stones- Konzert auf der Berliner Waldbühne 1965

    Dein Youtube link hat leider keinen Ton, aber ich fand dies: https://www.youtube.com/watch?v=SONLU4i65G0 Zitat von »fareast_de« Sicher bezog sich dein Vater auf das o.g. Konzert der Stones, Chrissie, bei dem es rund hundert Verletzte, über achtzig Festnahmen und eine weitgehend verwüstete Waldbühne gab. Einer der Gründe für die Randale dürfte der Umstand gewesen sein, daß die Stones nach nur zwanzig Minuten bereits wieder die Bühne verließen und Teile der enttäuschten über zwanzigtausend Fans ih...

    Samstag, 19. September 2020, 01:15

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Das europäische Woodstock: Isle of Wight- Festival 1970

    An Woodstock, Altamont und Monterey erinnere ich mich noch, aber nicht an die Isle of Wight. Vielen Dank fuer den interessanten Artikel. Mein Vater erzaehlte mir in den 60er Jahren, dass die Fans der Rolling Stones die Berliner Waldbuehne zertruemmert haben. Ob es darueber auch noch Artikel gibt?

    Montag, 14. September 2020, 23:28

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Diana Rigg gestorben

    Mir wird sie als "Mrs. Peel, wir werden gebraucht" unvergessen blieben (auch wenn sie der Emma Peel in ihrer Autobiographie keinen einzigen Satz gewidmet hat), das sah ich mir im Samstagnachmittagprogramm an. Und vor Jahren spielte Diana Rigg Mrs. Danvers in dem "Rebecca" Remake mit Charles Dance. Hoffentlich schreibt nun jemand eine Biographie ueber Diana Rigg's Leben, wo "The Avengers" ein gebuehrender Platz eingeraeumt wird. Aber so erging mir das auch mit Cloris Leachman's Autobiographie: "L...

    Montag, 14. September 2020, 22:48

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Tchibo Weihnachtsheftchen

    An Tschibo erinnere ich mich zwar nicht, dafuer an Darboven Kaffee. Darboven gab bunte Heftchen fuer Kinder heraus. Bei meiner Klavierlehrerin am Bodensee lag immer das neueste aus.

    Montag, 14. September 2020, 22:46

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Poesie-Album

    Armin, da sind wir ja derselbe Jahrgang! Wie auch einwennho. Zitat von »armin55« Beim blättern im Forum treffe ich nun auf diese Rubrik "Poesie-Album". Erst kürzlich hatte ich ein ganz besonderes Exemplar in Händen. Mein 55er Jahrgang veranstaltet alle zwei Monate eine Art Klassentreffen (Klasse Einschulung) in Form eines Stammtisches.

    Montag, 14. September 2020, 22:45

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Poesie-Album

    Ich bekam als Kind soviele Poesiealben von wohlmeinenden Tanten und Grosstanten geschenkt, dass ich zwei davon in HOER ZU Fernsehausschnitte scrapbooks verwandelte. Heute sind das zwei meiner kostbarsten Buecher.

    Montag, 14. September 2020, 22:42

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Unauffindbar: Goldfisch mit Magnet

    Mein schoenstes Spielzeug Mitte der 60er Jahre war das Werbegeschenk eines Pharma Unternehmens. Als Arzt bekam mein Vater viele originelle Sachen von solchen Firmen wie Merck, Bayer, Hoechst etc, hin und wieder auch Spielzeug wie eine rote Spardose in Form eines Chinesen oder eben der kleine Glasbehaelter mit dem kuenstlichen Goldfisch, den man mittels eines kleinen roten Magneten zu sich ziehen konnte. In den 90er Jahren lobte sich in der BRIGITTE ein kleines innovatives Hamburger Unternehmen, ...

    Montag, 14. September 2020, 22:32

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Bewegende Momente der 60er Jahre - Der Erstflug der "Concorde" 1969

    Danke fuer den informativen Bericht. Fuer die Concorde habe ich mich seit dem 4. Airport Film (mit Alain Delon) interessiert. Das mit der absenkbaren Nase wusste ich auch noch nicht. Aber 100.000 Liter Benzin mit sich zu fuehren plus das Gewicht von 100 Passagieren, deren Gepaeck und die Besatzung - das ist schon ein gewaltiges Gewicht, das sich da in die Luft erheben soll.

    Dienstag, 1. September 2020, 21:23

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Als vor 60 Jahren alles begann: Die Beatles in Hamburg

    Ich habe "Hey Jude" als einen der letzten Songs der Beatles in Erinnerung. Wenn ich mich recht erinnere, dann traten die Beatles paarmal bei Uschi Nerke im "Beat Club" (ARD) auf. Zitat von »Franko« Hallo Uwe, Dein toller Artikel hat mich dazu animiert, abends bei einem kühlen Bier wieder mal meine alten Star-Club Platten aufzulegen. Etwa die 1976 erschienene Arcade Doppel-LP mit 40 Star-Club Hits von Interpreten wie den Beatles (mit Tony Sheridan), Bill Haley, den Swinging Blue Jeans, Johnny & t...

    Dienstag, 1. September 2020, 21:21

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Der Star- Club in Hamburg die Zwote

    Ich zog mit meinem ersten Ex-Mann im Oktober 1987 von Lippstadt nach Hamburg, und wir gingen oft ueber die Reeperbahn, aber zu dem Zeitpunkt muss der Star Club dann wohl schon abgebrannt gewesen sein. Zitat von »fareast_de« Schön zu hören, daß Dich mein Beitrag zum Hören alter Scheiben veranlaßt hat, Franko ! Kleiner Nachtrag zum weiteren Schicksal des Hamburger Star- Clubs. 1969 litt die Einrichtung wohl vor allem darunter, daß "unter der Woche" zu wenig zahlende Gäste kamen, so daß fällige Gag...

    Dienstag, 1. September 2020, 21:17

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Patricia Highsmith

    Was ich vollkommen vergass zu erwaehnen: bei Pidax ist Anfang Juni 2020 die hervorragende DVD "Der Moerder" (1962, mit Maurice Ronet, Marina Vlady, Robert Hossein und Gert Froebe) erschienen, die ich jedem empfehlen moechte, der die Romanvorlage "Der Stuemper" gelesen hat. https://www.amazon.de/Starbesetzter-Psyc…vd%2C265&sr=1-1 "Der Stuemper" wurde 2016 nochmal mit Patrick Wilson unter dem Titel "A Kind of Moerder" sehr stilistisch verfilmt: https://www.amazon.de/Kind-Murder-Patric&helli...

    Dienstag, 1. September 2020, 21:10

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Patricia Highsmith

    Vielen Dank, Uwe. Leider hat mein Text - trotz zweifacher Versuche - Absaetze bekommen, wo ich keine Absaetze beabsichtigt hatte. Zitat von »fareast_de« Sehr lesenswerter Beitrag zum Leben und Werk von Patricia Highsmith, Chrissie ! Gerne mehr davon !

    Samstag, 29. August 2020, 20:25

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Als vor 60 Jahren alles begann: Die Beatles in Hamburg

    Toller Artikel, Uwe! Da werden Erinnerungen wach. Ich lebte von 1987 bis 2002 in Hamburg, und habe den Star Club auf der Reeperbahn von aussen gesehen. Es gibt dort auch ein Denkmal oder eine Plakette (es ist zu lange her), das an die Beatles erinnert. Die Rolling Stones, Elvis Presley und die Beatles nahm ich auf meinem Tonband auf, wann immer der Deutschlandfunk, BFBS oder andere Radiosender etwas von ihnen brachten, das im Radioprogrammteil der HOER ZU angekuendigt wurde.

    Samstag, 29. August 2020, 20:14

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Patricia Highsmith

    Patricia Highsmith wurde 1921 in Texas geboren, zog als Kind mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater nach NYC, und fuehrte kein leichtes Leben. Sie war bisexuall, fand Zeit ihres Lebens keine befriedigende, erfuellende Beziehung, und rauchte und trank exzessiv, was zu ihrem fruehen Tod mit nur 74 Jahren im Jahr 1995 beitrug. Obwohl sie haeufig depressive Phasen durchlebte, war sie als Schriftstellerin aeusserst produktiv. Nur wenn sie schrieb, war sie gluecklich. Nach Beendigung eines Romans durch...

    Donnerstag, 13. August 2020, 16:56

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Das Mädchen Rosemarie heute auf ARTE

    Ich sah den alten Film mit Nadja Tiller und spaeter das Remake. Was mich allerdings noch mehr fasziniert hat, war der Fall Vera Bruehne...vielleicht, weil ich davon noch oft als Kind in den Zeitschriften las. Darueber gibt es bis heute leider kein vernuenftiges Buch, nur eine DDR TV Verfilmung und halt den Zweiteiler mit Corinna Harfouch als Bruehne. Vermutlich existieren Dokus, aber nichts in Youtube (habe vor ein paar Jahren mal gecheckt). Zitat von »fareast_de« Heute auf ARTE ausgestrahlt und...

    Sonntag, 2. August 2020, 14:10

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: RE: CFF: Die Halskette / The Carringford School Mystery (GB 1958)

    Ich moechte hier etwas zum CFF Vierteiler "Die Halskette" aka "The Carringford School Mystery" (gibt es auch auf DVD beim deutschen amazon) anmerken. Jahrelang war ich vergeblich auf der Suche nach den Drehschauplaetzen. Nun fand sie ein britischer Online Freund aus der Enid Blyton Society fuer mich: [www.dailymail.co.uk] Beim ersten und zweiten Foto werdet Ihr Euch sicher noch an die Szenen auf der Insel erinnern, wo die weisse Maus oder Ratte im Kaefig steckte und wo der unterirdische Gang beg...

    Donnerstag, 30. Juli 2020, 19:45

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    CFF Film "Die Halskette": Drehschauplaetze gefunden

    Hab ich das bereits gepostet oder nicht? Ich moechte hier etwas zum CFF Vierteiler "Die Halskette" aka "The Carringford School Mystery" (gibt es auch auf DVD beim deutschen amazon) anmerken. Jahrelang war ich vergeblich auf der Suche nach den Drehschauplaetzen. Nun fand sie ein britischer Online Freund aus der Enid Blyton Society fuer mich: [www.dailymail.co.uk] Beim ersten und zweiten Foto werdet Ihr Euch sicher noch an die Szenen auf der Insel erinnern, wo die weisse Maus oder Ratte im Kaefig ...

    Mittwoch, 29. Juli 2020, 15:39

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Noch zu erwähnende Kinderbücher

    Verkleinern kannst Du in einem Foto Programm namens PhotoScape: http://www.photoscape.org/ps/main/index.php In "Resize" auf 640 px clicken, dann ist ein 6 MB grosses Foto nur noch 250 KB gross. Zitat von »Bernie« Zitat von »fareast_de« Vielleicht hast du ja auch eine "Sonnenfibel" in der Sammlung, sie wurde seit 1947 herausgegeben. Diese von mir erwähnte Fibel wurde im Netz stets recht gut beboten, selbst bei eher mäßig erhaltenen Exemplaren. Leider war meine Mutter kein Hortungscharakter,sonder...