•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte] *[Über mich]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Suchergebnisse

    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

    Gestern, 21:29

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Das Stones- Konzert auf der Berliner Waldbühne 1965

    Sicher bezog sich dein Vater auf das o.g. Konzert der Stones, Chrissie, bei dem es rund hundert Verletzte, über achtzig Festnahmen und eine weitgehend verwüstete Waldbühne gab. Einer der Gründe für die Randale dürfte der Umstand gewesen sein, daß die Stones nach nur zwanzig Minuten bereits wieder die Bühne verließen und Teile der enttäuschten über zwanzigtausend Fans ihrem Unmut handgreiflich Ausdruck verliehen. Guckstu hier: www.youtube.com/watch?v=rUADfnMokMk

    Mittwoch, 16. September 2020, 10:53

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Das europäische Woodstock: Isle of Wight- Festival 1970

    Nicht zuletzt durch die Vielzahl der Auftritte hochkarätiger Formationen und die spätere filmische Dokumentation blieb das Isle of Wight- Festival von 1970 im Bewußtsein vieler Zeitzeugen haften, obwohl die jährlich stattfindende Veranstaltung bereits 1968, also ein Jahr vor Woodstock, ins Leben gerufen wurde. Im August ´70 erlebte die britische Insel einen außergewöhnlichen Besucheransturm. Nach groben Schätzungen der damaligen Veranstalter kamen zwischen 500.000 und 700.000 Besucher zum Festiv...

    Freitag, 11. September 2020, 22:47

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Diana Rigg gestorben

    Die auch bei uns in Deutschland immer noch sehr bekannte britische Schauspielerin starb bereits gestern im Alter von 82 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Ihre frühen Kindheitsjahre verbrachte Diana Rigg im damaligen Britisch- Indien und erwarb sich dadurch einige Sprachkenntnisse in der Landessprache Hindi. Zur internationalen Berühmtheit wurde die mittlerweile attraktiv erscheinende junge Frau ab 1965 als emanzipierte Agentin Emma Peel durch die 60er Jahre- Kultserie "The Avengers / M...

    Montag, 7. September 2020, 22:07

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Tankstellen- Sammelmünzen

    Viele meiner Zeitgenossen werden sich noch an die damals recht beliebten und weitverbreiteten "Sammelmünzen" erinnern, die Ende der 60er bis Anfang der 70er Jahre in Mode waren. Vergeben wurden diese Kleinmedaillen oder Jetons aus unedlen Metallen nach dem Tanken an den Kassen der Shell- Tankstellen. Soweit es meine Erinnerungen noch hergeben, erhielt man beim Tanken von fünf Litern Benzin jeweils eine diese Medaillen als Gratisbeigabe. Ich selbst besaß um 1970 nur einige Einzelstücke aus den di...

    Dienstag, 1. September 2020, 16:37

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Der Star- Club in Hamburg die Zwote

    Schön zu hören, daß Dich mein Beitrag zum Hören alter Scheiben veranlaßt hat, Franko ! Kleiner Nachtrag zum weiteren Schicksal des Hamburger Star- Clubs. 1969 litt die Einrichtung wohl vor allem darunter, daß "unter der Woche" zu wenig zahlende Gäste kamen, so daß fällige Gagen teils nicht mehr ausgezahlt werden konnten. Infolge schloß der Star- Club Ende Dezember ´69 endgültig seine Pforten. 1983 brannte es im Gebäude, das 1987 dann endgültig abgerissen wurde. Die von Chrissie erwähnte Gedenkta...

    Sonntag, 30. August 2020, 16:23

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Der Star- Club in Hamburg

    Danke für die Blumen, Chrissie. Soweit es meine kleinen grauen Zellen noch hergeben, mußte der Star- Club bereits im Dezember 1969 wegen Unwirtschaftlichkeit wieder dichtmachen. Ob in den Folgejahren noch einmal eine Neueröffnung gleichen Namens erfolgte, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

    Sonntag, 30. August 2020, 16:18

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Patricia Highsmith

    Sehr lesenswerter Beitrag zum Leben und Werk von Patricia Highsmith, Chrissie ! Gerne mehr davon !

    Montag, 17. August 2020, 13:28

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Als vor 60 Jahren alles begann: Die Beatles in Hamburg

    Vor genau 60 Jahren wurde in der Freien und Hansestadt Hamburg 60er Jahre- Musikgeschichte geschrieben. Denn an diesem Tag hatten ein gewisser John Lennon sowie Paul McCartney, George Harrison, Stuart Sutcliffe und Pete Best ihren ersten Auftritt im heute noch bestehenden "Indra" auf St. Pauli. An diesem Tag verdiente die junge Formation aus Liverpool aufgrund ihres Engagements zum ersten Mal "richtiges Geld" mit ihrer Musik. Zu einem durchschlagenden Erfolg wurde dieser erste Hamburger Auftritt...

    Dienstag, 11. August 2020, 16:50

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Fips Asmussen verstorben

    Als Angehöriger der "Erlebnisgeneration" war Fips Asmussen alias Rainer Pries einer der letzten Meister des klassischen Witzeerzählens, einer Kunst, die den heutigen Nachgeborenen weitgehend abhanden gekommen zu sein scheint. Hinzu kam, daß er mit seinen Zoten herrlich politisch unkorrekt sein konnte (" Wie geht´s dir ? Du hast so weiche Hände, bist Du arbeitslos ?"). Damit war er ein typischer Comedian der alten Bundesrepublik der 60er bis 90er Jahre, bevor sich die "political correctness" wie ...

    Montag, 10. August 2020, 21:25

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Das Mädchen Rosemarie heute auf ARTE

    Heute auf ARTE ausgestrahlt und noch bis zum 8. September in der ARTE- Mediathek verfügbar. Etwas eigenwillige Dramaturgie, dennoch pures Ambiente, Kleidung, Neubauten und Zeitgeist der späten 50er Jahre. Darunter Wortspiele, die von den nachgewachsenen Millenials überwiegend wohl nicht mehr verstanden werden würden. Mit zahlreichen namhaften Darstellern dieser Zeit, darunter der blutjunge Mario Adorf und eine damals bildhübsche Karin Baal .

    Donnerstag, 30. Juli 2020, 20:56

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The Carringford School Mystery

    Auf Seite 3 dieses Threads findest du den Beitrag zu "Die Halskette". Deine letzte Äußerung hierin bezog sich auf exakt diese Fragestellung. Idealerweise könntest du deinen heutigen Beitrag dort anhängen, sofern technisch machbar.

    Sonntag, 26. Juli 2020, 22:09

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Bonanza Staffel 2, Episode 46

    Hi Chrissie, die hier sollte es gewesen sein: Staffel 2, Episode 46: "Der Riesenaffe / The Ape". Erstausstrahlung USA Dezember 1960, Erstausstrahlung Deutschland (SAT 1) erst im Mai 1990. Synchronisiert und gesendet wurde sie in Deutschland also doch, allerdings mit extremem zeitlichen Abstand. In meiner DVD- Box liegt sie nur mit deutschen Untertiteln vor . Zum Inhalt: der cholerische Riese Arnie neigt immer wieder zu Wutausbrüchen und wird von Hoss unter dessen Fittiche genommen. Bardame Sherr...

    Freitag, 24. Juli 2020, 16:45

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Die nicht gesendete Bonanza- Episode

    Hi Chrissie, was Deine Sehgewohnheiten in Bezug auf Peyton Place angeht: ich persönlich mag Hobby- Fanatiker sehr gerne, letztendlich bin ich ja auch einer. Allerdings nicht bei alten TV- Serien, da neige ich eher zum geruhsamen Genießen... . Bei den damals in Deutschland nicht gesendeten Bonanza- Episoden denke ich vor allem an eine Folge . Ein etwas ungeschlachter und geistig leicht minderbemittelter Hüne kommt u.a. in Kontakt mit einer attraktiven Barfrau in Virginia City. Auf der Staße muste...

    Freitag, 24. Juli 2020, 15:11

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Bewegende Momente der 60er Jahre - Der Erstflug der "Concorde" 1969

    Soweit es meine grauen Zellen noch hergeben, hatte ich mit dem gesamtästhetisch sehr ansprechenden Flugzeug erstmalig im Sommer 1969 Kontakt, als ich als damals briefmarkensammelnder Zwölfjähriger den britischen Satz zum Jungfernflug des Baumusters "postfrisch" in einem renommierten Briefmarkengeschäft in der Düsseldorfer Innenstadt erstand. Inwieweit ich auch im öffentlich- rechtlichen Fernsehen davon erfuhr, ist mir über fünfzig Jahre nach diesem Ereignis nicht mehr präsent . In der Tat hat di...

    Donnerstag, 23. Juli 2020, 21:56

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Chrissie´s Rezension

    Habe mir Chrissie´s Rezension gerade noch einmal zu Gemüte geführt und muß sagen, daß sich hier ein wirklicher Fan des Formats geäußert hat. Sich vierzehn Episoden (macht roundabout sieben Stunden Sendezeit) am Stück anzuschauen, dazu bedarf es schon höchster Motivation. Daß die "Programmgewaltigen" von ARD und ZDF sich damals auf die Aussage einließen, das "alle erfolgreichen amerkanischen Serien auch ins deutsche Programm übernommen würden", halte ich für einigermaßen unqualifiziert. Die Ameri...

    Dienstag, 21. Juli 2020, 16:41

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Angelika Meissner

    In dem von Dir verlinkten Forum müßte ich mich anmelden, was ich im Laufe des Abends noch tun werde . Angelika Meissner soll m.W. ihre schauspielerische Karriere bereits in frühen Jahren recht abrupt beendet haben. Angeblich hatte sich ihre Mutter massiv verschuldet, um ihrer Tochter diese Möglichkeiten bieten zu können, und auch entsprechenden Druck auf ihr Kind ausgeübt. Diesem Druck soll die Tochter irgendwann nicht mehr gewachsen gewesen sein. Später ging sie wohl nach Kanada und arbeitete d...

    Sonntag, 19. Juli 2020, 22:06

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Immenhof und "unser" Ponyhof

    Erstmalig habe ich die Filme als Kind irgendwann in den 60ern im öffentlich- rechtlichen Fernsehen geschaut und war von den Möglichkeiten des Immenhofs restlos begeistert. Daß es sich bei dem blonden Mädchen um Heidi Bruehl handelte, habe ich damals gar nicht realisiert. Dieses Mädchen interessierte mich weniger. Dagegen "stand" ich sehr auf die brünette Angelika Meissner, die mittlerweile leider auch schon von uns gegangen ist. Wir hatten zwar in unserem nahegelegenen Wald auch eine kleine Pony...

    Donnerstag, 16. Juli 2020, 20:15

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Heidi Brühl

    Wow, daß Heidi Brühl bereits derart früh verstorben ist, wußte ich noch gar nicht ! Es scheint so, als ob sie noch nicht einmal fünfzig geworden ist. In Erinnerung blieb sie mir durch ihren Hit "Wir wollen niemals auseinandergehen", den meine Mutter in den frühen 60ern oft bei der Hausarbeit nachgesungen hat. Auch wußte ich, daß sie später in die USA ging und dort ihre Karriere fortgesetzt hat. Inhaltsangaben zu "Peyton Place" habe ich auf die Schnelle nur im englischen Wikipedia gefunden. Dort ...

    Sonntag, 12. Juli 2020, 00:30

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Fanseiten zu Peyton Place

    Hi Chrissie, Anna Ludlow aus dem Vereinigten Königreich hat bereits 2012 sehr ansprechende Fanseiten angelegt: https://jannaludlow.co.uk/Television/Peyton_Place.html Darüber hinaus habe ich während meiner Recherchen auch sehr gute Inhaltsangaben für die einzelnen Folgen gefunden. Da müßte ich bei passender Gelegenheit noch einmal nachschauen.

    Donnerstag, 9. Juli 2020, 13:48

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Peyton Place

    Die seit den 90er Jahren auch über deutsche Privatsender ausgestrahlte Serie (m.W. wurden nur die Farbfolgen der Jahre 1966 bis 1969 gesendet) war DIE essentielle und erfolgreichste amerikanische Seifenoper der 60er Jahre. Gleichzeitig läßt sich an ihr beispielhaft der Aufstieg und Fall einer beliebten TV- Serie mit den dafür vorliegenden Ursachen dokumentieren. "The rise and decline of a soap opera called Peyton Place". Da die Fernsehserie bei uns in Deutschland ganz im Gegensatz zu den USA ver...