•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte] *[Über mich]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Suchergebnisse

    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 107.

    Dienstag, 31. Dezember 2019, 17:38

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Jan Fedder

    Der beliebte Schauspieler Jan Fedder ist mit nur 64 Jahren verstorben. Bekannt wurde er durch seine Rolle im Welterfolg "Das Boot" , die meisten werden ihn aber als "Dirk Matthies" in der Serie Großstadtrevier kennen. Die Serien waren nicht so mein Geschmack, aber er war ein sympathischer Typ, der das auch in seinen Rollen rüberbrachte. Möge er da oben mit seinem Bootskollegen Klaus Wennemann ordentlich einen drauf machen !

    Samstag, 21. Dezember 2019, 09:47

    Forenbeitrag von: »armin55«

    !!! Wiedereröffnung !!!

    Hallo Hans-DIeter, danke für Deinen Einsatz, ich verstehe das als schönes Weihnachtsgeschenk, dass dieses Forum wiederbelebt wurde. Ich muss gestehen, es hat mir gefehlt! In unregelmäßigen Abständen hatte ich immer mal reingeschaut, um zu sehen ob es wieder online ist. Gestern am späten Abend hat es mir den Gefallen getan So, hiermit trudele ich offiziell wieder ein Liebe Grüße an alle Wiedereingetrudelten Armin

    Freitag, 3. Mai 2019, 22:19

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Ofenfan

    Ich muss gestehen, ich bin ein Kaminofen-Fan. Die modernen Öfen haben eine weit besserem Wirkungsgrad als die alten "Kokler" . Ich hatte mal einen finnischen Tulikivi-Ofen, komplett aus Speckstein gemauert. Lediglich die Ofentür war aus Glas und Eisen sowie der Aschekasten aus Blech. Der Vorteil dieser Öfen: das Holz wird schnell und mit viel Sauerstoff, also relativ sauber verbrannt. So hält sich die Geruchsbelästigung in Grenzen. Problematisch wird es, wenn den "Dauerbrandöfen" die Luft abgest...

    Freitag, 3. Mai 2019, 21:34

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Zigarren

    Ja, Zigarre wird -normalerweise- nicht bewusst inhaliert. Ganz ohne geht es zwar nicht, aber Lungenkrebs ist bei Zigarrenrauchern eher selten. Der Zigarrenraucher erkrankt eher an Lippen- oder Zungenkrebs, die schädigende Wirkung auf Herz und Gefäße ist auch nicht zu verachten. Aber man kann sich natürlich auch alles, was Freude macht oder mit Genuss zu tun hat verkneifen. Glücklicher wird man dadurch sicher nicht

    Freitag, 3. Mai 2019, 21:23

    Forenbeitrag von: »armin55«

    pietätlos

    Es ist doch eigentlich eine riesige Pietätlosigkeit, den Schädel eines Mordopfers als Anschauungsmaterial zu verwenden. Ein Abguss aus Gips hätte auch genügt.

    Sonntag, 28. April 2019, 15:09

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Meine erste Schachtel

    Ha, meine allererste Schachtel, die ich an einem Automaten zog war die Marke "Supra" . In der Packung waren 7 Stück und das kostete 50 Pfennige. Rauchen war damals so normal, wie es heute normal ist, nicht zu rauchen. Alle meine damaligen Klassenkameraden/Innen haben geraucht, das ging so mit 13 los. Nichtraucher galten gemeinhin als "uncool" und "straight". Die Kneipen waren einzige Qualmbuden, selbst in den Büros wurde geraucht. Ich erinnere mich an Besprechungen (später "Meetings" , noch spät...

    Freitag, 12. April 2019, 15:14

    Forenbeitrag von: »armin55«

    RE: RE: RE: Dating- Agenturen

    Zitat von »fareast_de« Zitat von »armin55« Zitat von »fareast_de« Da liegt der Hase im Pfeffer. Die Plattformen mögen mit den besten Vorsätzen antreten, gegen gewiefte Schlitzohren kommen sie auf die Dauer nicht an. Und ja, auch ich sage meiner Frau gelegentlich, daß sie mit mir großes Glück hatte, als sie mich in einem Zeitfenster antraf, in dem ich gerade "solo" war . ... na hoffentlich sieht sie das auch so Frauen sehen so manches anders... Tja, das muss ich auch immer wieder mal feststellen...

    Dienstag, 9. April 2019, 13:55

    Forenbeitrag von: »armin55«

    RE: Dating- Agenturen

    Zitat von »fareast_de« Da liegt der Hase im Pfeffer. Die Plattformen mögen mit den besten Vorsätzen antreten, gegen gewiefte Schlitzohren kommen sie auf die Dauer nicht an. Und ja, auch ich sage meiner Frau gelegentlich, daß sie mit mir großes Glück hatte, als sie mich in einem Zeitfenster antraf, in dem ich gerade "solo" war . ... na hoffentlich sieht sie das auch so

    Freitag, 5. April 2019, 14:27

    Forenbeitrag von: »armin55«

    RE: Partnerschaften

    Zitat von »fareast_de« Na ja, es mag ja auch seriöse Seiten geben, in denen die potentiellen Partner vorher noch auf Herz und Nieren geprüft werden. . Ich behaupte mal, alle versuchen seriös zu sein, haben aber keine Chance, wirklich zu prüfen, mit wem sie es zu tun haben. Und am Ende des Tages wollen die Geld verdienen, als bloooß nicht zu genau hinschauen. Ein polizeiliches Führungszeugnis und die letzte Einkommenssteuererklärung muss da keiner vorlegen Meine Frau hat richtig Glück gehabt mit...

    Freitag, 5. April 2019, 14:21

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Zum Tor und durch das Tor hindurch

    Das Büchlein habe ich mehrfach angefangen, bin aber aus Zeitgründen nie weit genug gekommen. In wenigen Tagen beginnt mein Ruhestand, und dann werde ich mich intensiv damit befassen!

    Donnerstag, 28. März 2019, 13:56

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Internationale Beziehungen

    Tja, das ist objektiv gesehen schlicht und ergreifend Ansichtssache mit den Damen aus dem Ausland. Da gibt es die Variante "Krankenschwester". Der Deal ist, dass eine deutlich jüngere Frau einen Mann ehelicht, den sie dann in absehbarer Zeit (10/15/20 Jahre) pflegen muss. Im Gegenzug bietet er ihr einen höheren Lebensstandard. Meist sind das Asiatinnen. Die Damen aus dem Osten hingegen nutzen die Ehe hier oft auch zum "durchstarten", also Studium oder Gründung einer selbstständigen Tätigkeit/Fir...

    Dienstag, 26. März 2019, 13:27

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Der Absatz ...

    ... gehört an den Schuh, nicht wahr? Aus heutiger Sicht muss ich sagen: die Wahrscheinlichkeit, von der richtigen Frau im Supermarkt mit dem Einkaufswagen über den Haufen gefahren zu werden ist größer, als in einer Single-Börse jemanden zu finden. Zum einen gibt es dort jede Menge Frauen (und sicher auch Männer, aber da war ich ja nicht interessiert ) die sich gerne umwerben lassen, die aber nicht wirklich an einer Beziehung interessiert sind. In einem Fall fand ich eine bestimmte Person (eindeu...

    Montag, 25. März 2019, 11:48

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Eieiei

    Da schaut man mal ein paar Tage nicht rein, und schon gibt es seitenweise Lesestoff Ich halte über Facebook Kontakt zu einigen Familienmitgliedern (Tante & Cousinen) und einem alten Freund und dessen Tochter in USA. Ich stelle fest, dass viele Amis sehr "zeigefreudig" sind, was das tägliche Leben angeht, und so erhalte ich doch einige Einblicke, was so in der Umgebung von Seattle und Austin/Texas (also oben und unten) los ist. Mit meiner Meinung halte ich vorsichtshalber hinter dem Berg, speziel...

    Freitag, 15. März 2019, 15:49

    Forenbeitrag von: »armin55«

    The wonder years

    Das ist eine der mit Abstand schönsten Serien, die ich je gesehen habe. Die vertraut wirkende Stimme, die aus dem off erklärt und erzählt, die wunderbare Musik, der Cast, der nicht besser hätte sein können, die lustigen wie die traurigen Momente, fabelhaft. Ich wollte die Serie auf DVD erwerben, musste aber erfahren, dass es die deutsche Ausgabe gar nicht gibt. Aus lizenzrechtlichen Gründen stand die Musik in Gänze nicht zur Verfügung, also hat man es gelassen.

    Sonntag, 10. März 2019, 22:09

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Ich schau mal ...

    ... was ich tun kann . Ab Mitte April habe ich viel Zeit, denn dann endet mein aktives Arbeitsleben, und ich denke, ich werde etwas mehr posten können. Sicher nicht so ausgefeilt wie fareast_de, der mich immer wieder beeindruckt mit seinen gehaltvollen Beiträgen.

    Donnerstag, 7. März 2019, 17:55

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Und was ist mit mir?

    Zitat von »Chrissie777« Ich bin eine treue Natur, aber nachdem ich in den letzten Wochen ganz viele Kommentare in mehreren threads hier in "Das waren noch Zeiten" reingesetzt habe und ausser fareast_de kein weiteres Mitglied geantwortet hat, bin ich schon ein bisschen enttaeuscht. Zitat von »fareast_de« Das Kernproblem liegt weiterhin in den etwas "komplexeren" Anmeldemodalitäten für dieses Forum. Das dürfte viele potentielle Foristen, die zu einzelnen Sachthemen nur kurz mal ihren Senf dazu ge...

    Donnerstag, 14. Februar 2019, 15:50

    Forenbeitrag von: »armin55«

    RE: Deep Purple

    Zitat von »Chrissie777« Ich kaufte mir 1970 "Deep Purple in Rock", eine meiner ersten LP's. Zitat von »Franko« Vor 40 Jahren hatte ich mir meine erste Langspielplatte gekauft. Fireball von Deep Purple. Goodbye Jon Lord, R.I.P. Deep Puple in Rock, das war auch meine erste LP wenn ich mich Recht erinnere. Sweet Child in time ... gut, dass ich damals noch nicht der englischen Sprache mächtig war. Später habe ich bewusst nicht auf die Texte gehört (Black Sabbath etc. ) und mich nur den Instrumenten...

    Donnerstag, 14. Februar 2019, 15:38

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Richard Kimble

    @ Franko Die Aussage war auf diese Serie bezogen, in der wir in D nur 26 Folgen lang der Flucht beiwohnen durften, in den USA aber 120 Folgen liefen lt. Chrissie Zitat: Ein anderes Fernsehthema # 1 war in meiner Kindheit die aeusserst spannende US TV Serie "Auf der Flucht" (1963 - 1967, 120 Folgen, fuer viele Jahre liefen aber leider nur 26 Folgen in der ARD) ueber den unschuldig verurteilten Dr. Richard Kimble, dargestellt von David Janssen, der 1980 mit 49 Jahren viel zu jung verstorben ist. Z...

    Donnerstag, 14. Februar 2019, 15:24

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Tri Top

    Wenn ich Milch-Shake machen würde, würde ich den auch mit Milch und echten Früchten machen (also Banane, Erd- oder Himbeeren etc.) und je nach dem, was die Frucht so an Süße mitbringt, noch eine Ladung Zucker. Da ich Diabetiker bin, würde ich natürlich Birkenzucker nehmen, der hat weniger Kalorien und geht nicht ins Blut Der Barmann vor Ort hat mir aber versichert, damals hätte man das so gemacht, TRI TOP und Milch in den Mixer. Die Gewinnspanne war sicher größer und mal ehrlich, wer hat sich da...

    Montag, 11. Februar 2019, 12:21

    Forenbeitrag von: »armin55«

    Auf der Flucht

    Inhaltlich kann ich mich gar nicht mehr an diese Serie erinnern, sehr wohl aber daran, dass viel darüber gesprochen wurde. Und ja, das durften wir auch sehen. Soooo viele US-Folgen gab es, und dann nur so wenige im deutschen TV? Das ist seltsam, denn das war doch ein großer Erfolg für den Sender! Nun ja, möglicherweise wollte man mehr "Qualitäts-TV", Kultur und Bildung, und weniger amerikanische Serien. Unser einstiger Postminister Schwarz-Schilling hatte ja in Deutschland die Privatsender ermög...