•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Suchergebnisse

    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

    Donnerstag, 21. März 2019, 18:13

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Alle Achtung, kleiner Bud

    Hi Chrissie, you are welcome !

    Donnerstag, 21. März 2019, 16:37

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Hans Putty- Verlag

    Der bis in die frühen 80er Jahre bestehende Hans Putty- Verlag war für mich, der in den 70er Jahren zwar nicht in Wuppertal gewohnt, aber dort gelebt, gelernt und gearbeitet hat, keine unbekannte Größe. Als politisch unvorbelastet erhielt Hans Putty von den Briten eine der ersten Zulassungen, die für Verlagsneugründungen nach 1945 erteilt wurden. Nach seiner Zeit als Verleger hat Hans Putty in Elberfeld noch als Kunsthändler gearbeitet. Einige seiner Verlagswerke über Wuppertal und das Bergische...

    Donnerstag, 21. März 2019, 16:30

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Frank Lloyd Wright

    Kleiner Nachtrag zu Frank Lloyd Wright: der Mann war insbesondere als Architekt und Innendesigner in den USA kein Unbekannter und wurde, interessant für alle Philatelisten, 1966 mit einer 2 ct.- Briefmarke geehrt. Für die Spezialisten hier im Forum: USA Mi.- Nr. 902.

    Mittwoch, 20. März 2019, 16:46

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Chrissie's Bilder aus der Neuen Welt :) Teil 1 c

    Hi Chrissie, besten Dank für Deine ausführlichen Informationen. Gerne mehr davon . Neu war für mich, daß die Amerikaner am Sonntag (!!!) shoppen gehen. Für mich waren bis dato US- Amerikaner im Vergleich zu uns "verweltlichten" Europäern die eifrigeren Kirchgänger. Ist André von seiner Herkunft Frankokanadier ? Kam mir in den Sinn, da Du erwähntest, daß er den Dialekt der Provinz Québec spricht und versteht.

    Mittwoch, 20. März 2019, 16:37

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Tessloff Früh- und Spätauflagen

    Auch bei diesen von einigen Sammlern aufgrund des gelegentlich recht einfach gestrickten Inhalts mit etwas Naserümpfen betrachteten Fernsehbüchern gibt es (zumindest für mich) noch etwas Neues zu entdecken. So fiel mir bei der Durchsicht eines kürzlich erstandenen Konvoluts auf, daß Rin Tin Tin Band 1 je nach Auflage mit unterschiedlichen Illustrationen aufwartet. Während die mir vorliegende Frühauflage (Rs. unsatiniert, ohne Werbung) mit recht kindlichen Illustrationen daherkommt, wurden diese ...

    Dienstag, 19. März 2019, 16:34

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Ein bewegtes Leben

    Hi Chrissie mein lieber Herr Gesangverein, da hast Du ja bereits ein bewegtes Leben hinter Dir. Und ich war immer der Meinung, schon "ordentlich rumgekommen" zu sein und einiges erlebt zu haben . Auch bei uns gibt´s kommerziell ausgerichtete Plattformen wie "Elite Partner", die Dir das Blaue vom Himmel versprechen und nach "bombensicheren" Algorithmen den absolut perfekten Partner vermitteln wollen. Ich bin der Meinung, daß es "den" perfekten Partner gar nicht gibt. Es sei denn, daß die beruflic...

    Montag, 18. März 2019, 18:38

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Date über´s Internet

    Hi Chrissie, schon erstaunlich. Somit gehörst Du den Pionieren, die ihre Lebenspartner übers Internet gesucht und auch gefunden haben. Das ist hier in Deutschland in den letzten Jahren auch große Mode geworden, jedoch muß man höllisch aufpassen, auf welchen Plattformen man sich bewegt und persönliche Daten von sich preisgibt. Ich selbst habe meine Partnerinnen noch "the old fashioned way" kennengelernt, entweder im Urlaub, in der Schule, durch das Studium oder im Berufsleben, kenne aber auch ein...

    Montag, 18. März 2019, 16:35

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Chrissie's Bilder aus der Neuen Welt :) Teil 1 b

    Hi Chrissie, interessante Reisebeschreibung aus der "Neuen Welt" , von der Du somit nicht nur die Ostküste, sondern einen ganzen Abschnitt "from coast to coast" gesehen und erlebt hast. Und nein, "Vertigo" wurde hier in der Filmrubrik noch nicht besprochen. Da lasse ich Dir gern den Vortritt und freue mich schon jetzt auf die nächste Folge von "Chrissie´s Bilder aus der Neuen Welt" !

    Montag, 18. März 2019, 16:26

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Chrissie´s Plauderecke

    Hi Chrissie, ich habe die beiden Artikel in der Plauderecke soeben gesehen und werde sie mir umgehend mit größter Aufmerksamkeit durchlesen .

    Montag, 18. März 2019, 16:20

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Jon Provost und June Lockhart

    Hi Chrissie, bei Euch in den Staaten gibt es ja für alle möglichen Kultserien mehr oder weniger regelmäßig stattfindende "Conventions". Die bekannteste dürfte die "Star Trek- Convention" sein. Daneben gibt es wohl auch solche, bei denen Stars aus verschiedensten einstmals sehr populären TV- Shows auftreten. So sollen lt. Beschreibung einer Amerika bereisenden Foristin (ich meine, es wäre Petra N. gewesen) auch June Lockhart und Jon Provost, die beiden Stars aus "Lassie", in einer dieser Conventi...

    Sonntag, 17. März 2019, 19:58

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    RE: Wirtschaftswundermuseum

    Zitat von »fareast_de« Hi Chrissie, diese Seite kannte ich bisher noch nicht. Da werde ich bei Gelegenheit mal ein wenig stöbern. Ein wenig OT: hättest Du nicht Lust, als "Expat" in der Plauderecke ein wenig über Deine Amerika- Erfahrungen zu erzählen, frei nach dem Motto "Chrissie´s Bilder aus der Neuen Welt" ? Was ist im Vergleich zu Deutschland im täglichen Leben anders, worauf sollte man achten, wie unterscheidet sich die Mentalität, was gefällt Dir oder vielleicht auch nicht usf. Jeder hat...

    Sonntag, 17. März 2019, 19:46

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Lassie als eigenständige Serie zwischen 1958 und 1967

    Hallo Chrissie & Erhard, also lief "Lassie" dann letztendlich auch als eigenständige Serie neben der Einfügung in "Samstagnachmittag zu Hause", bis das Format 1967 zum ZDF wechselte. Das wäre dann schon mal geklärt . Einzelne Foristen meinen sich auch an weitere amerikanische Serien erinnern zu können, die in "Samstagnachmittag zu Hause" gelaufen sein sollen. Möglicherweise wurden u.a. auch Episoden von "Vater ist der Beste /Father knows best" dort ausgestrahlt. Da dürfte es mit den Quellennachw...

    Sonntag, 17. März 2019, 15:29

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Lassie- Ausstrahlungen 1958 bis 1967

    Hi Chrissie, besten Dank für Deinen ergänzenden Hinweis ! Bleibt die Frage, ob in diesem Zeitrahmen "Lassie" ausschließlich im Format "Samstagnachmittag zu Hause" oder auch "unter der Woche" im Programm der ARD gelaufen ist. In anderen Foren wird nämlich genau das behauptet. Das Rätsel ließe sich recht einfach durch einen Blick in zeitgenössische Programmzeitschriften lösen. Klaus Spillmann von www.tvder60er.de und auch Erhard "Eiwennho" verfügen über einen umfangreichen Bestand aus dieser Zeit ...

    Samstag, 16. März 2019, 16:02

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Samstagnachmittag zu Hause (ARD 1958 - 1967)

    Ein sehr dankbares Forschungsobjekt für fernsehhistorisch Interessierte, die über entsprechende Primärquellen wie Fernsehprogrammzeitschriften der damaligen Jahre verfügen, wäre das Unterhaltungsmagazin "Samstagnachmittag zu Hause". Denn wie viele andere ähnlich aufgestellte Formate der 50er/ 60er Jahre ist auch dieses eher dürftig dokumentiert. Zwar war mir der Titel dieser Sendung noch erinnerlich, jedoch konnte ich sie rein aus dem Gedächtnis nicht mehr mit den entsprechenden Inhalten füllen....

    Freitag, 15. März 2019, 16:38

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Wirtschaftswundermuseum

    Hi Chrissie, diese Seite kannte ich bisher noch nicht. Da werde ich bei Gelegenheit mal ein wenig stöbern. Ein wenig OT: hättest Du nicht Lust, als "Expat" in der Plauderecke ein wenig über Deine Amerika- Erfahrungen zu erzählen, frei nach dem Motto "Chrissie´s Bilder aus der Neuen Welt" ? Was ist im Vergleich zu Deutschland im täglichen Leben anders, worauf sollte man achten, wie unterscheidet sich die Mentalität, was gefällt Dir oder vielleicht auch nicht usf. Jeder hat da ja seine eigenen Erf...

    Freitag, 15. März 2019, 16:31

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Blüchert

    Hi Chrissie, alter Verwalter, da hat sich jemand aber richtig Mühe gegeben und die Verlagsgeschichte akribisch aufgearbeitet. Wäre toll, wenn es derartiges auch für Engelbert oder Tessloff geben würde . Danke für den Hinweis !

    Freitag, 15. März 2019, 16:27

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The Wonder Years / Wunderbare Jahre

    Da lag der Hase im Pfeffer. Aufgrund der zahlreichen Einspielungen von Hits der damaligen Zeit hätte sich eine entsprechende DVD- Edition betriebswirtschaftlich nicht gerechnet, was ich sehr schade finde. Trotz der Schilderung amerikanischer Verhältnisse habe ich damals sehr viele Parallelen zu meiner eigenen Kindheit und Jugend entdecken können. Auch wenn mein Vater kein aktiver Kriegsteilnehmer war, dafür war er mit seinem Baujahr 1932 noch zu jung. Ein, zwei Jahre älter wäre er laut Eigenbeku...

    Donnerstag, 14. März 2019, 20:24

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Fünf Freunde- Artikel

    Hi Chrissie, toller Artikel, der nicht nur für Freunde dieser Reihe, sondern auch für Sammler sehr viele brauchbare Detailinformationen bringt. Sehr schön zu sehen ist auch der Unterschied zwischen den Buchtiteln der 50er und den "moderneren" Ausführungen der 60er Jahre. So etwas würde ich mir für die Fernsehbücher aus dem Neuen Tessloff- Verlag wünschen, die ich zur Zeit beackere.

    Donnerstag, 14. März 2019, 20:17

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Blüchert Verlag und Neuer Tessloff Verlag

    Hi Chrissie, über den Blüchert- Verlag gibt es eine sehr gute Abhandlung inkl. Katalogisierung im vorderen Teil des Comic- Preiskatalogs von 2007. Blüchert war ja bekanntlich der erste deutsche Verlag, der Disney- Verlagsprodukte in Buchform herausbrachte. Erstaunt war ich, als ich über den Neuen Tessloff Verlag und seine Fernsehbücher einmal Tante Google befragte. Der einzige zumindest das Thema anreißende Artikel stammte aus "Das waren noch Zeiten" und war von mir selbst. Die Bücher wurden in ...

    Donnerstag, 14. März 2019, 17:08

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Sport-Spiel-Spannung vs. Kopf um Kopf

    Hallo Erhard, besten Dank für den ergänzenden Ausschnitt aus der HörZu. Das erstmalige Auftauchen der Schlümpfe in diesem Format hätte ich aus der Erinnerung erst gegen Ende der 60er verortet. "Sport-Spiel-Spannung" war schon eine interessante Sendung. Noch schöner wäre sie nach meinen damaligen Ansprüchen gewesen, wenn der Sportteil durch eine Tiersendung oder einen Hobbyteil ersetzt worden wäre. Denn dem Leistungssport konnte ich nie allzuviel abgewinnen . Eine im weitesten Sinne vergleichbare...